Weicher und Mentor - Feedback Juni 2013:

Hallo Frau Rehm,
 
wollte mich wal wieder bei Ihnen melden!
Nun sind unsere zwei Buben ja schon unglaubliche 9 Monate bei uns!! :)
Den Winter haben wir trotz der langen Kälte und langweiligen Hallenzeit gut überstanden! 
Und nun freuen wir uns umso mehr, wieder die Außenplätze und vorallem das Gelände nutzen zu können!
Weicher ist immernoch mein bester Freund und größter Schatz, er hat so ein tolles Wesen, ist unglaublich lieb und verlässlich aber hat trotzdem seinen eigenen Kopf und kann auch mal ein Rotzlöffel sein! : ):)
Er ist toll  beim reiten, natürlich reiten wir inzwischen auch ohne Ausbinder, ich habe mich gut an seinen Schwung gewöhnt und er hat immer schön den Kopf unten und wir haben zusammen schon viel gelernt! Angaloppieren aus dem Schritt oder Trab aus dem Stand sind kein Problem! :) Aber er hat auch einfach eine gute Grundausbildung, das merkt man sehr!
Und wir sind auch schon ganz oft alleine ausgeritten-mit ihm kein Problem, auf ihn kann ich mich immer verlassen!
In den letzen Wochen hatte er noch einen kleinen Wachstumsschub und war hinten überbaut, hat man auch beim reiten und an der Longe gemerkt das ihm der Galopp schwer fällt, dann haben wir einfach ein bisschen langsam gemacht und waren viel spazieren und im Gelände und jetzt geht es wieder! Sattel musste auch schon geändert werden da er sich so verändert hat...aber in manchen Sachen ist er totzdem noch sensibel wie ein kleines Baby :D
 
Und auch Minste Mentor hat sich mächtig entwickelt! Ein richtiger großer Kerl der dies auch weiss und sich gerne präsentiert! :D Im Winter wurde er von unserer Bereiterin geritten, jetzt im Sommer fällt es ihm schwer wenn es warm ist, da schnauft er immer so stark, aber wir haben ihn ja gekauft das es ihm gut geht und so wird er im Moment nur lonigert und darf mit seinem besten Kumpel Weicher auf die Koppel! Ihm geht es blendend!
Meine Mutter hatte ja einen Unfall und hat sich den Fuß gebrochen, sodass meine Schwester sich um ihn gekümmert hat! Inzwischen sind die beiden unzertrennlich, ein Herz und eine Seele - sehen sie auch auf dem Bild! :) 
 
Im Anhang füge ich Ihnen ein paar Bilder von unseren Buben ein! 
 
Bis bald & liebe Grüße
Fam. Fischer
 
Minste-2  Minste-Weicher  Minste1  Weicher-2  Weicher-Maggie  Weicher-Mintse 

Über Dürrberghof

Wir bieten seit nun mehr 30 Jahren Friesenzucht aus alter holländischer Linie, Pferdesporttherapie, Ausbildung und Unterricht.

Beratung/Kontakt

Haben wir Fragen offen gelassen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

Telefon: +49 (0) 171-6748116
Telefon: +49 (0) 8151-5219
Telefax: +49 (0) 8151-95171
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!