Auke - Feedback Dezember 2009:

Liebe Frau Rehm,

vielen Dank für Eure lieben Weihnachtsgrüße. Auch wir wünschen Euch ein gesegnetes Weihnachtsfest.
Für 2010 wünschen wir Euch viel Erfolg und keine Schicksalsschläge wie 2008.
Bei uns läuft alles normal. Auke entwickelt sich weiter prächtig. Er hat inzwischen auch
unseren Reitlehrer (ein eher friesenkritischer Reiter)mit seiner ruhigen und zugänglichen Art auf seine
Seite gezogen. Er hat darauf bestanden, daß seine Stute neben Auke gestellt wird.
Für unsere Kinder ist er durch seinen artigen Charakter eine Lebensversicherung. Diese Tatsache wird
vom Reitlehrer besonders geschätzt.
Er hat sich zusammen mit uns gut weiterentwickelt, geht mittlerweile travers und renvers, Kurzkehrtwendungen,
Schrittpiruetten. Rückwärtsrichten mit anschl. angaloppieren ist auch kein Problem.
Nur mit dem rechten Kontergalopp hat er seine Schwierigkeiten, hier springt er in der Ecke gerne um. Da wird noch intensiv daran gearbeitet.
Das Kompliment und das Plie haben wir ihm mittlerweile auch gelernt, mit dem Nachteil, daß er jetzt beim Auskratzen der Hufe jedes Mal das Kompliment macht, da er sich hier etwas erwartet.
Die Zahn-Op im Mai hat ihm gut getan, er hat keinerlei Probleme im Gebiß mehr und auch der Allgemeinzustand hat sich seither erheblich verbessert. Letztes Jahr hatte er einige Koliken und auch sehr mit Kotwasser zu kämpfen.
Er ist der beste Kumpel, den man sich vorstellen kann. Wenn wieder einmal ein Pferdekauf ansteht wird das mit 100 %iger Sicherheit ein Friese sein. Unser Warmblut spinnt nämlich von Zeit zu Zeit und ist manchmal nur auf Kampf aus . Michael mußte das heuer erleben, als er am Stoppelfeld von unserem durchgehenden Warmblut unfreiwillig absteigen mußte und sich eine Rippe brach. Ist aber alles wieder gut verheilt.
Wir freuen uns alle schon wieder auf das neue Reitjahr, hoffentlich dauert der Winter nicht so arg lang.
Hoffentlich finden wir 2010 einmal Zeit, Euch zu besuchen bzw. an einer Eurer Veranstaltungen aufzukreuzen.

Viele Grüße aus dem noch verschneiten Fichtelgebirge
Michael und Kerstin Tschech
Das Bild ist von einem stallinternen Gaudi-Turnier mit
Auke und unserer kleinsten Tochter Eileen

Auke004

Auke - Feedback Februar 2009:

Im Nachgang noch die Bilder vom Dreikönigsreiten.
Leider sind es nur drei Bilder, da durch die damalige Kälte (- 10 Grad)
die Akkus der Digicams schlapp gemacht haben.

Familie Tschech

Auke006 Auke002 Auke009

Auke - Feedback Februar 2004:

Liebe Frau Rehm,

viele Grüße aus dem schönen Fichtelgebirge von Michael und Kerstin und natürlich von Auke, dem es hier sehr gut gefällt und dem es sehr gut geht. Wir sind sehr zufrieden mit Ihm, da er so einen einwandfreien und gutmütigen Charakter hat. Er liebt vor allem Kinder und bereitet uns viel Freude. Wir hoffen auf ein Wiedersehen 2005.

Nachtrag: Unserem Auke geht es sehr gut. Er hat sich zu einem prächtigen und zuverlässigen Reitpferd entwickelt. Nächstes Jahr startet er das erste Mal in der A-Dressur. Mit unserer Tochter wird er in der E-Dressur und im Reiterwettbewerb starten. Da er mit Kindern sehr vorsichtig ist, kann ihn auch unser Sohn (frisch von der Louge) im Schritt und Trab reiten. Auch können wir unsere Kleinste auf ihm lougieren, denn wenn sie ins Rutschen kommt bleibt er sofort stehen. Auf dem Bild sehen sie ihn bei seinen täglichen Streicheleinheiten.

Hurra!!!

Das 1. Turnier von Auke lief super. Unsere Tochter belegte im Reiterwettbewerb gleich den 2. Platz (Es war übrigens auch ihr erstes Turnier).
Auke war super brav und wußte scheinbar auf den Punkt genau worauf es ankommt.
Zur Ehrenrunde stolzierte er im starken Trab durch die Halle, als wenn er sagen wollte, seht her, das bin ich!!
Auf dem Bild seht Ihr Romina und Auke mit Ihrer besten Freundin und Stallkameradin Sabrina, die den 1. Platz belegte, beide überglücklich.

Viele Grüße, wir rühren uns im August wenn wir Euch besuchen wollen.

Familie Tschech

Auke003 Auke005

Hurra!!!

Das 1. Turnier von Auke lief super. Unsere Tochter belegte im Reiterwettbewerb gleich den 2. Platz (Es war übrigens auch ihr erstes Turnier).
Auke war super brav und wußte scheinbar auf den Punkt genau worauf es ankommt.
Zur Ehrenrunde stolzierte er im starken Trab durch die Halle, als wenn er sagen wollte, seht her, das bin ich!!
Auf dem Bild seht Ihr Romina und Auke mit Ihrer besten Freundin und Stallkameradin Sabrina, die den 1. Platz belegte, beide überglücklich.

Viele Grüße, wir rühren uns im August wenn wir Euch besuchen wollen.

Familie Tschech

clip image006 clip image005 

Über Dürrberghof

Wir bieten seit nun mehr 30 Jahren Friesenzucht aus alter holländischer Linie, Pferdesporttherapie, Ausbildung und Unterricht.

Beratung/Kontakt

Haben wir Fragen offen gelassen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

Telefon: +49 (0) 171-6748116
Telefon: +49 (0) 8151-5219
Telefax: +49 (0) 8151-95171
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!